Strand am Campingplatz Flakensee

Hier kommt fast schon ein wenig Mittelmeer-Gefühl auf. Der Sandstrand zieht sich wie in einer kleinen mediterranen Bucht zum Flakensee hinunter mit Blick auf die weißen, im See ankernden Boote. An zwei Stellen geht es recht lange flach ins Wasser. Direkt am Ufer gibt es einige wenige Schattenplätze unter Bäumen, deren ausladende Äste auch einen Teil des Wassers beschatten - ideal für Kinder.

Das Wasser ist trotz des vielen Bootsverkehrs klar, die Sichttiefe in der Regel über einen Meter, allerdings schwimmen in der Hochsaison viele Pflanzenteile im Wasser.

Es gibt einen kleinen Imbiss an der Zufahrt zum Campingplatz mit Pommes, Bratwurst und Chicken-Nuggets sowie Eis und kalte Getränke.
Ansonsten gibt es an der Woltersdorfer Schleuse (etwa 15 Minuten zu Fuss am See entlang) einige gute Restaurants, das Schleusen hinter Zugbrücke ist außerdem ein tolles Schauspiel für die Kinder. In einigen Restaurants kann man Boote leihen und mit diesem den Flakensee oder den nördlich angrenzenden Kalksee erkunden.

Leider gibt es hier keine festen sanitären Anlagen sondern nur Dixi-Toiletten.
Der Eintritt ist frei, der Strand jederzeit frei zugänglich.

Anfahrt mit dem PKW

A10 Ausfahrt Erkner, dann den Hinweisschildern zum Campingplantz Flakensee durch Erkner bis Woltersdorf folgen.

Anfahrt mit öffentlichem Nahverkehr

S-Bahnhof in ca. 4,5 km Entfernung.

Haltestellen

Regional- und S-Bahnhof Erkner

S3, RE1

Parkplätze

Parkplatz

kostenlos

Kostenlos am Fahrbahnrand der Campingplatz-Zufahrt und im Ort (etwa 5 Minuten Fußweg) möglich.